Gourmetparadies Malediven

coco-bodu

Gourmetparadies Malediven

So viele Michelinköche versammelt an einem Ort, das kann nur ein Fest für die Sinne bedeuten. Tatsächlich finden solche einmaligen Events statt, der nächste Termin ist auf der Luxusinsel Coco Bodu Hithi in den Malediven vom 21. Februar bis zum 4. März. Das Resort Coco Bodu Hithi der Coco Collection gilt als kulinarischer Hotspot der Malediven. Wer zu diesem Zeitpunkt auf der Insel ist, kann kulinarische Kreationen der Maestros Frédéric Doucet, Nigel Haworth und Aktar Islam genießen und direkt von den Maître lernen. Die Gäste erwartet im Detail: Exklusive 5-Gang Menüs und Workshops, bei denen man sich exklusive Tipps von den angesehenen Köchen holen kann. Daneben wird es auch weitere Kochkurse, Weinverkostungen und verschiedene Vorführungen geben.

Frédéric Doucet – Chef Patron im Restaurant
Koch Frédéric Doucet stammt aus dem französischen Charolais, was ihn auch heute noch in seiner Kochkunst prägt. Auf der Insel wird er die Gäste mit seinen typischen Landaromen verzaubern. Frédéric Doucet wurde mit einem Michelin Stern geehrt und Gourmets wissen warum, seine modern interpretierten, französischen Gerichte sind ein Fest für die Sinne.

Nigel Haworth – charismatischer Fernsehkoch
Nigel Haworth ist Fernsehstar und Chefkoch des exklusiven Hotels Northcote in Langho, Blackburn, Auf Coco Bodu Hithi wird er seinen Gäste eine andere britische Küche zeigen und sie mit exklusiven, saisonalen Britischen Gerichten verwöhnen. Der charmante Kochstar vermag es lokale Produkte mit traditionellen Geschmäckern und einem Hauch Nostalgie zu kombinieren. Haworth hat bereits 1985 einen Michelin Stern erhalten und hat ihn bis heute nicht verloren.

Aktar Islam – Chef Patron im Lasan Restaurant
Auch Aktar Islam wird vor Ort sein. Was ihn auszeichnet, ist sein moderner südasiatischer Kochstil, durch den er vor allem in Großbritannien berühmt geworden ist. Heute gilt er als einer der talentiertesten Köche des Landes. Selbst die Royals sind begeistert, häufig sieht man ihn auch im Fernsehen.

coco-bodu2