Der Hollywood-Effekt

starskin-algen

Der Hollywood-Effekt

Im Winter braucht unsere Haut ein Extra an Pflege. Für exklusive Events wollen wir auch es schon mal etwas dicker auftragen und überhaupt sollten wir uns einfach ab und an eine Auszeit gönnen und uns verwöhnen. Für diese und viele weitere Anlässe entwickelt das Team von Starskin tolle Produkte. Das besondere an der Sache: es wird vollständig auf die Zugabe von künstlichen Zusatzstoffen verzichtet.
Selber getestet und für super befunden: Die Mud-Masks. Der Clue: Statt sich Schlamm auf die Haut zu pappen, zieht man die zwei Folien ab und legt sie aufs Gesicht auf. Die Sheets sind in Schlamm getunkt und ersparen einem so den lästigen Putz nach der Anwendung. Gleichzeitig enthalten sie die perfekte Dosis, um die Haut optimal zu pflegen. Mein persönlicher Tipp: Ruhig etwas länger drauf lassen. Die Maske trägt sich angenehm auf der Haut und zieht nicht – man kann also ganz entspannt weiter wortkargen Beschäftigungen wie Online Shoppen oder Twittern nachgehen – den Hörer sollte man allerdings erst einmal zur Seite legen…

Die Mud-Masken kommen übrigens im Januar in den Verkauf!

starskin-gold

Die Starskin Bio-Cellulose Maske

Neben den Mud-Masken gibt es noch viele weitere Masken, die man für optimale Ergebnisse einmal die Woche anwenden sollte. Beispielsweise die Algenmaske. Eine Detoxmaske, die die empfindliche Gesichtshaut pflegt, Unreinheiten beseitigt und für die Entgiftung der Haut sorgt. Von Hand geernteter Seetang, in Kombination mit pflanzlichen Wirkstoffen sorgt für ein sichtbares Ergebnis, die Haut wirkt gesunder, ebenmäßiger und der Teint deutlich strahlender.

Starskin – wie auf dem roten Teppich

Starskin hat es sich zum Ziel gesetzt uns den Traum von einem makellosen und perfekt-ebenmäßigen Teint zu erfüllen. Denn seien wir mal ehrlich: Wer von uns hat sich noch nicht gefragt, was die Schönheitsgeheimnisse der Stars sind?
Die Produkte von Starskin werden zusammen mit Haut-Experten und Dermatologen der Stars entwickelt und in Korea produziert. Warum Korea? Weil das das Ursprungsland der modernsten Hautpflegetechnologien der Welt ist.