So schmeckt Neuseeland

neuseeland-kochbuch

So schmeckt Neuseeland

Was darf es heute sein? Indisch? Italienisch? Oder doch lieber deftig Bayerisch? Wie wäre es mit Neuseeländisch? Die Meisten assoziieren das Land mit seinen Naturschätzen, dass es aber auch kulinarisch Allerhand zu bieten hat, blieb bis jetzt leider im Verborgenen. „Das große Neuseeland Kochbuch: 190 Rezepte gegen das Fernweh“ füllt nun unsere Bildungslücke und öffnet Tor und Tür zu den Vielfältigen Geschmäckern dieser großen Insel. Über 80 Chefköche, Köche und Bäcker haben sich dafür in ihre Töpfe schauen lassen. Das Wunderbare, sie lüften Geheimnisse und teilen Rezepte, die der Leser zuhause ganz easy nachkochen kann. Durch das Engagement ist ein spannendes Kochbuch entstanden, das mit 190 Gerichten auf eine Reise durch Neuseeland mitnimmt und die gastronomische Vielfalt dieses Landes angemessen abdeckt. In den Rezepten, trifft man auf lokale Produkte, wie beispielsweise die Kiwi, in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. „Der Geschmack Neuseelands“ entstand in neun Monaten. Die Autoren reisten durchs Land und sammelten Rezepte auf Booten, in Restaurants, Cafés und in privaten Küchen. Um den Rezepten auch weiterhin eine persönliche Note zu lassen, werden die Rezepte von handgeschriebenen Notizen der Köche begleitet. Tolle Food-Fotografie rundet das Buch ab und erlaubt es dem Leser sich auf das Abenteuer neuseeländischer Küche einzulassen.

Über den Autor
Murray Thom war bereits in seinen Zwanzigern Direktor des Plattenlabels CBS Records Neuseeland. Dort blieb er 26 Jahre, bis er feststellte, dass er sich in Zukunft privaten Projekten zuwenden will. Die Rechnung ging nicht ganz auf, er kehrte dann doch zur Musik zurück, wieder zurück zu den Wurzeln, denn er gründete sein eigenes Label. Als Autor hat er sich auch schon zuvor erfolgreich versucht, in seinem Bestseller The Great Newzealand Songbook porträtierte er 40 neuseeländische Musiker. Mit dem großen Neuseeland Kochbuch wagt er wieder einen Ausflug ins eher Private und leistet damit einen patriotischen Akt für sein Vaterland: Denn dank „Der Geschmack Neuseelands“ macht er die Küche seiner Heimat auf am anderen Ende der Welt erfahrbar.

Murray Thom, “Das große Neuseeland Kochbuch: 190 Rezepte gegen das Fernweh”, Knesebeck Verlag, ca. 40 Euro

Maria Romanska