In sechs Schritten zu schöner Haut

mary-kay

In sechs Schritten zu schöner Haut

Abschminken, peelen, Creme auftragen – wir Frauen können die tägliche Gesichtsreinigungsroutine runterbeten wie das ABC. Was die wenigsten wissen, man kann sich auch noch so bemühen wie man will, die besten Ergebnisse erzielt man auf dem „manuellen Weg“ allerdings nicht. Eine elektronische Gesichtsbürste holt unsere Defizite auf und sorgt dafür, dass das volle Potential von Gesichtspflegeprodukten ausgeschöpft wird. Neu in der Gesichtsreinigungbürstenfamilie ist der Mary Kay Skinvigorate Cleansing Brush. Die Bürste verbessert das Aussehen der Haut, sorgt für einen ebenmäßiger erscheinenden Teint und mildert das Erscheinungsbild von Linien und Falten. Dank spezieller weicher Bürste mit Nylonborsten wird die Haut schonend behandelt. Auch auf empfindlicher Haut lässt sich die Bürste anwenden. Rötungen und Hautirritationen sucht man vergeblich. Das flexible Bürstendesign passt sich den Gesichtskonturen an und garantiert dadurch eine porentiefe Reinigung.
Nach einigen Anwendungen erlauben wir uns ein Urteil über den Mary Kay Skinvigorate Cleansing Brush: Diese Gesichtspflegebürste steht ihren teuren „Artgenossen“ in Nichts nach. Für einen fairen Preis erhält man ein Gerät, das reinigt, pflegt und die Spa-Behandlung ins eigene Bad bringt. So wie das tägliche Zähneputzen, sollte die Gesichtsreinigung mit dem Mary Kay Skinvigorate Cleansing Brush zum täglichen Pflegeprogramm gehören. In nur sechs Schritten kommt man dem Ziel „schöne Haut“ jeden Tag ein Stückchen näher. Für das optimale Ergebnis sollte das Gesicht dazu zweimal am Tag gereinigt und mit der Bürste massiert werden. Dabei sollte der Brush je 15 Sekunden auf Wangen, Nasen- und Kinnbereich sowie Stirn angesetzt werden.

Mary Kay Skinvigorate Cleansing Brush mit Wechselbürste und Mary Kay Cleanser, ca. 90 Euro