“In 80 Tagen zu dir”

“In 80 Tagen zu dir”

Zwei Menschen, zwei Entscheidungen, zwei neue Leben. Auf der einen Seite ist da Finn. Sein Großvater hat ihm nach seinem Tod zweierlei hinterlassen: alte Briefe und die Bitte, nicht denselben Fehler zu begehen. Ein Aufruf, der Finn zu einer spontanen Entscheidung treibt: Er steigt in einen Flieger, um die Spuren dieser Briefe zurückzuverfolgen, die von einer Fremden versendet wurden. Und da ist auf der anderen Seite Stine. Ihre Welt bricht an einem Tag zusammen. Und sie tut das Einzige, was ihr noch übrig bleibt: Sie bricht mit ihrem bisherigen Leben und macht sich auf, um in 80 Tagen die Welt zu bereisen. Ihr Ziel stets fest vor Augen: Sich selbst zu finden! Im Gepäck hat sie nur die Liebesbriefe, die ihre Großmutter einst von einem Seemann erhielt …

“In 80 Tagen zu dir” nimmt den Leser mit auf eine unterhaltsame und lehrreiche Reise, die anhand der Briefe von Großvater und Großmutter Finn und Stine zusammenführt. Unser Fazit: Spannend, unterhaltsam, lehrreich, romantisch und macht Lust aufs Verreisen. Definitiv eine gute Urlaubslektüre.

Über die Autorin
Natascha Sagorski wurde 1984 in Karlsruhe geboren. Sie lebt in München und arbeitet als Autorin. Zusätzlich arbeitete sie längere Zeit als Kolumnistin bei ProSieben, wo sie als “Miss Understood” in der Sendung taff mit allem rund um Männer und Frauen beschäftigte. Zudem ist sie PR-Managerin, was sie in alle Ecken der Welt bringt. Dort betreut sie einige der schönsten Hotels und Luxusreedereien weltweit und geht dabei ihrer zweitgrößten Leidenschaft nach dem Schreiben, dem Reisen nach.

In 80 Tagen zu dir, Natascha Sagorski, ca. 10 Euro

Maria Romanska