Pink Pearl

vspr_YANA-NESPER_Pink-Pearl_Image-04

Pink Pearl

Lasst uns mal heute über ein Thema sprechen, auf das man eigentlich nie oft genug aufmerksam machen kann. Brustkrebs! Bestimmt ist jede von uns schon einmal mit dem Thema in Berührung gekommen, ob persönlich oder im nahen Umfeld. Egal ob ja oder nein, vor allem jetzt im Brustkrebsmonat Oktober sollten wir uns noch einmal mit dem Thema auseinandersetzen!

Die Fakten:
Brustkrebs ist in den westlichen Ländern die häufigste und vor allem die gefährlichste Krebsart, die bei Frauen auftritt. Jede achte Frau (!) erkrankt daran mindestens einmal im Laufe ihres Lebens. In Deutschland sind das rund 70.000 Neuerkrankungen pro Jahr. Wovor wir oft die Augen verschließen, sind diese traurigen Zahlen: Die Überlebensrate beträgt lediglich 79 Prozent, bezogen auf fünf Jahre. Diese Zahl könnte deutlich niedriger sein, würde die Krankheit in vielen Fällen früher erkannt werden.

Um die Aufmerksamkeit auf dieses Thema zu lenken, steht seit den 90er Jahren die rosa Schleife “Pink Ribbon” weltweit als Symbol für den Kampf gegen den Brustkrebs. Seit 2010 engagiert sich in diesem Zusammenhang die gemeinnützige Organisation Pink Ribbon in Deutschland, um mehr Aufmerksamkeit für das Thema Brustkrebs in Deutschland zu schaffen.
Die Schmuckdesignerin Yana Nesper klinkt sich hier ein und hat eine Kette kreiert, die uns daran erinnern soll, auf unseren Körper zu achten, ihn zu schützen und ihn zu umsorgen. Pink Pearl besteht aus einer Süßwasserperle, die an einer verstellbaren Silberkette angebracht ist. Wer sich die Kette kauft, hilft Pink Ribbon Deutschland, denn 10 Prozent des Erlöses werden an die gemeinnützige Organisation gespendet.

Süßwasserperle, 925/ -SIR, Größe 9mm, Länge verstellbar
Die Kette bekommt ihr hier.