Fesch zur Wiesn: Das ist die Wiesn-Frisur 2016

palina
,

Fesch zur Wiesn: Das ist die Wiesn-Frisur 2016

Alle Jahre wieder heißt es „Auf zur Wiesn“. Neben einem neuen Dirndl ist für das Madl auch eine hippe Wiesn-Frisur Pflicht. Seit Anbeginn des größten Volksfestes der Welt kursieren dabei Flechtfisuren auf den vordersten Plätzen. Pantene Pro-V stellt uns jetzt gleich dreimal eine Wiesn-Frisur 2016 vor, die man ganz easy vorm heimischen Badezimmerspiegel nachstylen kann – damit kassiert man dann ganz bestimmt neidische Blicke von den anderen aufgebrezelten Damen und gäbe es einen Preis für die besten Frisur, würden diese Oktoberfestzöpfe ganz bestimmt das Rennen machen.

Für die Kampagne konnte Pantene Pro-V die Markenbotschafterin Palina Rojinski gewinnen. Sie präsentiert drei tolle Flecht-Frisuren, die jedem Wiesn-Outfit das richtige Feeling für die Wiesn-Frisur 2016 geben.

Geflochtene Zöpfe halten und sehen aber nur bei gesund glänzendem Haar gut aus. Umso wichtiger ist es bereits mit reichlich Anlauf die Wiesn-Frisur vorzubereiten – heißt, wer auf dem Oktoberfest mit einer tollen Flechtfrisur glänzen will, der sollte bereits jetzt damit anfangen seine Haare intensiv zu pflegen.

Das weiß auch Pantene Pro-V Markenbotschafterin Palina Rojinski „Ich war ja noch nie auf der Wiesn, deswegen sind echte Oktoberfest-Zöpfe eine ganz neue Herausforderung für mich. Denn mein Haar wird zwar oft auf die unterschiedlichsten Arten gestylt, aber ein perfekter Zopf verzeiht dir eben kein einziges kaputtes Haar. Damit meine Haare schön gepflegt sind und geflochten in Reih und Glied sitzen, benutze ich die Pflegeserie Pantene Pro-V Repair & Care. Diese versorgt mein strapaziertes Haar mit allem, was es braucht. Einmal die Woche noch die Haarkur und meine erste Wiesn kann kommen.“

Neben Shampoo und Pflegespülung sollte einmal die Woche zusätzlich noch eine Haarkur auf das Haar aufgetragen werden. Das sorgt dafür, dass das Haar gesund und glänzend wird – die perfekte Voraussetzung für tolle Oktoberfestzöpfe, die Wiesn-Frisur 2016! Und natürlich auch durchtanzte Wiesn-Nächte.

palina2