Eiscreme meets Fashion #sponsored

eiscreme

Eiscreme meets Fashion #sponsored

Häagen-Dazs und Mode? Ja, ihr habt richtig gehört. Und auf der Berlin Fashion Week konnte man auch schon die Ergebnisse bewundern.
Die Kollektion die in Zusammenarbeit mit dem Eis-Creme-Hersteller entstanden ist, nennt sich House of Häagen-Dazs 48 Stunden Kollektion 2018 (Peanut Butter Edition). An der Zusammenarbeit sind Schüler des Fashion Design Instituts beteiligt, insgesamt 10 Designer haben sich über 5m Stoff in nur 48 Stunden hergemacht und tolle Looks kreiert.

Dabei spielt das Häagen-Dazs Peanutbutter-Muster eine zentrale Rolle. Es wird auf Stoff aufgedruckt. Für die Mode-Schüler gilt neue und aussergewöhnliche Streetstyle-Looks zu erschaffen. Natürlich wird bei dem Projekt auch ein Gewinner gekürt: Der erhält eine Prämie von 2500 Euro.

Die Challenge
Die Schüler sollen einen Frühling/Sommer-Look entwerfen, der von dem Peanut-Butter-Eismuster ispiriert ist. Die besten zehn Designs werden dann im Siebdruckverfahren auf schicke Tragetaschen gedruckt und während der Berlin Fashion Week an VIPs gegeben. Die Top-Drei erhalten 48 Stunden lang einen exklusiven Zugang zum Studio-Raum InStyle Lounge und dürfen dort ihren Look schneidern.
Und der Gewinner? Der erhält ein Preisgeld von 2500 Euro und natürlich mega viel Anerkennung!

Übrigens alle die total begeistert sind von dem Projekt konnten die Top-Drei Designer dabei begleiten wie sie ihre Looks in der InStyle Lounge in die Tat umsetzen. Denn via Live-Stream wurde auf Facebook und Instagram-Stories übertragen.

Tolle Aktion finden wir und mal ein ungewöhnlicher Weg Genuss mit Fashion zu verbinden. In dem Video bekommt ihr einen kleinen Einblick in das Projekt. Wir sind schon gespannt, ob dieses Projekt im nächsten Jahr in die Verlängerung geht.

#sponsored
In Kooperation mit Häagen-Dazs