Partygötter aufgepasst #sponsored

bildschirmfoto-2016-11-04-um-17-30-49

Partygötter aufgepasst #sponsored

Wann wart ihr das letzte Mal im Party Mood? Schon klar draußen ist es kalt und nass und es schneit (keine Ahnung was bei euch so abgeht, ich wohne auf Bali). Da will man doch am liebsten gemütlich zu Hause bleiben und mit seinen Freunden etwas kochen und Wein trinken. An dieser Stelle möchte ich also erwähnen, dass wir hier alle erwachsen sind und daher folgende Sätze für eine Party mit Freunden nicht in Frage kommen:
-Gabi bringt den Salat, Peter den Wein und Moni die Spaghetti.
– Ich hab 32,50 € für Spaghetti und den Salat ausgegeben, wir sind zu sechst, ich bekomme also von jedem 5,41 € und den „Rest“ lege ich aus, haha.
-Ich habe jetzt zweimal schon den Wein gezahlt, nächstes Mal ist jemand anderer dran bitte.
-Aber bitte nichts dekadentes kochen, ich muss sparen. Wenn ihr Rinderfilet wollt, bin ich raus, ich bring dann meine Spaghetti für mich mit. Wenn jemand etwas abhaben will: Das macht 2,50 € pro Person.

Ich könnte ewig noch so weiter machen von Menschen die ich persönlich kenne, aber nicht meine Freunde sind. Weil Vollpfosten.
Klar muss jeder auf sein Budget auch achten, aber dafür gibt es ja auch Erfindungen wie Aldi. Da gibt’s alles was auch Zeus für seine Freunde im Olymp kaufen würde um die Party des Jahrhunderts zu schmeißen ohne sich in Unkosten zu stürzen und vor allem, ohne sein Gesicht zu verlieren. Im Ernst Volks, stay classy. Kauf bei Aldi und halte deinen Freunden nie nie nie vor, was du für sie ausgegeben hast. Sonst endest du am Ende als arme Wurst und kannst am Ende für dich alleine Kochen.

#sponsored Video